• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
1

Ein neues Gesellschaftsmodell

Durch ganzheitliche Unterstützung strebt Voix Libres die Entwicklung eines neuen Gesellschaftsmodells an, in dem die vulnerabelsten Menschen, nach Schulbildung, Ausbildungsabschluss und Spezialisierung, Modelle an Resilienz werden und eigene Projekte, die ihren wirklichen Bedürfnissen entsprechen, realisieren.

Eine solidarische Wirtschaft mit einem fairen Handel, die die Ausbeutung von Kindern und Frauen ablehnt und die Arbeit entsprechend ihrem wahren Wert entlohnt, das Ökosystem bewahrt und den Gemeinschaften wieder partizipative Macht gibt. Die Gewinne der Unternehmen werden zu 100 % in die Unternehmen und ihre Sozialprogramme reinvestiert, mit dem Ziel, die Zahl der Personen, die davon profitieren, schnell und dauerhaft zu multiplizieren.

Programme, die gleichzeitig Fachwissen und Lebenskompetenzen vereinen

  • Rehabilitierte traditionelle Techniken: Tauschhandel, Walipinas (halbunterirdische Treibhäuser, in denen auf über 4 000 Meter Höhe 4- bis 5-mal jährlich Gemüse, Obst und Blumen geerntet werden und dabei 80 % weniger Wasser benötigt wird).

  • Resilienzstrategien: Freisetzung des Potenzials der Ärmsten durch Gruppentherapien, durch Ausbildungen in Management durch Gesang und die traditionelle Kultur, durch Ausbildungen zu Leadern (vor allem der Jugendlichen und Frauen) und durch die Forderung von Ketten der Solidarität der Ärmsten gegenüber den Ärmsten. Schliesslich werden jene, die am meisten gelitten haben, oft die stärksten Leader. Dieser ganzheitliche Ansatz geht vom tiefen Inneren des Menschen aus, um alle Fähigkeiten, die verborgenen Begabungen zu wecken und eine hohe Qualität des Zuhörens und der Anteilnahme, der Spontanität und der Liebe zu entwickeln – unerlässliche Eigenschaften, um eine stabile Struktur, die den wirklichen Bedürfnissen entspricht, ein verlässliches und gut entwickeltes Netz und eine langfristige Vision zu festigen.

  • Neue Produkte und Dienste: Herstellung von verarbeiteten Produkten der Quinoa für den lokalen Markt und den Export, Organisation von Gesundheitskassen für die Ärmsten, Einführung einer sozialen Währung in Bolivien (Los Talentos de Voces Libres).

  • Zinslose Mikrokredite (zur Bekämpfung der Ãœberschuldung) für Personen, die keine Rückzahlungsgarantie bieten und unter den schwierigsten Bedingungen leben (4 500 m Höhe, eisige Kälte, jahrhundertealte Geschichte der Ausbeutung, totaler Fatalismus): junge Minenarbeiter, Häftlinge, Kinder der Strasse oder der Mülldeponien.

  • Gründung von fairen Unternehmen basierend auf dem gemeinsamen Traum einer gerechten Gesellschaft des Ãœberflusses für alle. Das Revolutionärste: der Ãœbergang von den Müllhalden oder den Minen zur Leitung von Betrieben und zu einer Produktion in Exportqualität!